Newsarchiv


Digitalfunkübung in Schwesing

Gerade das, was man nicht jeden Tag macht, muss immer mal wieder geübt werden. Somit trafen sich die Einsatzkräfte "mal wieder" zum Funken im Gerätehaus in Schwesing. Nach einer theoretischen Einweisung der neuen Geräte für den Digitalfunk konnten wir unser neu erworbenes Wissen direkt in der Praxis testen. In kleinen Gruppen mussten wir Aufgaben im Dorf erledigen und die Ergebnisse bzw. Lösungen der Fragen direkt an die Einsatzleitung zurückmelden. Ein netter und wichtiger Übungsabend!


Fahrzeugbrand in Schwesing


Theorieabend bei der DWTS in Viöl

Anfang November hatten wir einen etwas anderen Dienstabend. Im Rahmen der jährlichen Sicherheitsbelehrung konnten wir uns im neuen Schulungszentrum der Deutschen Windtechnik Service in Viöl einnisten. Neben einem informativen Vortrag über die Sicherheitsbestimmungen und Richtlinien bei einem Einsatz (oder auch Übung) von Timo Eismann konnten wir auch noch eine "Mühle" von Innen betrachten und uns ein wenig Infos über die Arbeit in der Windkraft einholen. Eine willkommene Abwechslung... 


Stöpenübung 2017

Alle 5 Jahre üben wir im Rahmen einer Katastrophen Schutzübung an der Deich Stöpe Finkhaus vor den Toren Husum für die wir als Feuerwehr Schwesing zuständig sind. Im Vorfeld sind für die  Sperrung der Kreisstraße einige Genehmigungen bzw Absprachen mit  dem LKN, der Stadt Husum, dem Kreis NF, der Polizei , der Leitstelle und dem Rettungsdienst zuführen, die dieses mal vom LKN und unserem Abschnittsleiter aus Garding M.Trapp erledigt wurde. Um 13.00 Uhr starteten 30 Kameraden zur Stöpe und stellen erst die schweren Eisenträger in die vorgegebenen Halterungen- danach wurden 2 Reihen aus schweren Holzbohlen in die Eisenträger und in die Seitenwände gelegt bis die Stöpe geschlossen war- zu guter Letzt  , wurde eine Dichtungsfolie samt Sandsäcke in den Zwischenraum gefüllt- der Zwischenraum wird im Katastrophenfall dann weiter mit Sand ausgefüllt, worauf aber bei dieser Übung verzichtet wurde, nach ca. 30 Minuten war die Stöpe geschlossen. Unterstützung bei der Verkehrsführung erhielten wir durch FF Simonsberg,FF Garding und für den Abbau durch das THW Husum. Im Anschluss gab es eine Nachbesprechung im Gerätehaus Schwesing bei Kaffee und Kuchen.


Viel los im Sommer: Bachblyten und Dragrace  / Unwetter in Schwesing / Funkübung

Auch wenn in den Sommerferien grundsätzlich weniger Übungen stattfinden, hatten wir von der Feuerwehr genug Möglichkeiten, uns regelmäßig zu sehen. Neben der Funkübung in Immenstedt und Umgebung sowie der Feuerwache bei den beiden Großveranstaltungen (Bachblyten Festival & Dragrace) auf dem Schwesinger Flugplatz mussten wir am 20.08.2017 ebenfalls sehr früh ausrücken, da Petrus es ein wenig zu gut meinte mit der Bewässerung von oben. Etliche Keller liefen voll und auch unsere Kanalisation konnte die Wassermassen nicht bändigen. Somit lief unsere Pumpe im Dauereinsatz, sodass bis zum Nachmittag alle wieder etwas entspannter auf dem Sofa sitzen konnten...


Brandschutzerziehung im Kindergarten

Wenn Kinder ein Feuer entdecken oder Zeuge eines Unfalls werden, sollten sie am besten sofort einem Erwachsenen Bescheid sagen. Was aber, wenn kein Erwachsener in der Nähe ist, oder der Erwachsene selbst betroffen ist? Dann kommen unter Umständen auch Kinder in die Situation, dass die einzige Möglichkeit um Hilfe zu rufen die ist, die Notrufnummer zu wählen. Aber wie lautet die Nummer eigentlich? Was passiert, wenn ich anrufe, und wann darf ich die Notrufnummer wählen und wann nicht?

 

Um diese Fragen ging es bei der diesjährigen Brandschutzerziehung für den Kindergarten Schwesing. Im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses haben Steffen, Bianca und Julia versucht, 22 Kindern das Thema Notruf nahezubringen. Bianca hat von ihrer Arbeit in der Leitstelle erzählt. Und schließlich durften die älteren Kinder über eine spezielle Telefonanlage selbst Notrufe aus der Fahrzeughalle absetzen, die in der „Leitstelle“ im Schulungsraum aufliefen und mit den übrigen Kindern als Zuhörern von Bianca professionell abgearbeitet wurden.

 

Anschließend haben alle dann mit Hilfe von Kübelspritze und Blechdosen nochmal ihre eigenen Löschfertigkeiten unter Beweis gestellt. Die Kinder haben super mitgemacht und kamen am Ende – zu Recht – stolz wieder beim Kindergarten an.

 



Bilder vom Übungsabend 15.02.2017

Thema: "Wie komme ich ohne großen Schaden (und ohne Schlüssel) in ein Haus?"

 


Der Mitmachtag am 11.02.2017 wurde gut angenommen... Eine kleine Bildauswahl findet Ihr in der Rubrik Bildnachlese!


Die Bilder vom Feuerwehrball sind nun online! Vielen Dank an Udo für die Erlaubnis...

 

Direkt zu den Bildern